Packen, packen, wegschmeißen, packen, …

und so geht es schon die ganzen letzten Tage! =)

Es ist schon erstaunlich, wie viel Zeugs sich in einer Wohnung ansammeln kann. Jetzt heißt es aussortieren, in Kartons packen (8 Bananenkisten hab ich schon voll) und entscheiden, was ich mit nach Peru nehme (wobei 46kg schnell erreicht sind). Mitte/Ende nächste Woche werde ich dann zu meine Eltern ziehen, damit ich die Wohnung noch mal gründlich sauber machen kann.

Es wird ernst, es wird ernst! Der 02. März kommt unaufhaltsam näher. Die Vorfreude ist groß, die Aufregung steigt und die  Traurigkeit, Freunde und Familie zurück zu lassen, wächst.

Advertisements
Veröffentlicht in Peru

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s