Kleine Überraschungsfete

Gestern Abend nach unserer Bustour durch und um Arequipa waren wir 5 auf dem Weg nach Hause, als Bine die anderen fragte, ob sie noch mit auf nen Tee zum Aufwärmen zu uns kommen wollten. Als alle bejahten dachte ich mir so überhaupt nix dabei, denn es war ja noch nicht so spät. Also gingen wir zu uns nach Hause und als ich schnell hoch in mein Zimmer wollte (da muss ich von der Küche durchs Esszimmer) wurde im Esszimmer auf einmal das Licht angeschalten und Überraschung! 🙂 Der Tisch war gedeckt mit vielen leckeren Dingen und meine Hausmama Miriam und Bine hatten eine kleine Überraschungsfete geplant!

Ich fand’s echt super, super schön und hab mich voll gefreut! 🙂 Vor allem habe ich überhaupt nix mitbekommen. Am Morgen im Unterricht fragt Miriam noch, was ich sonst in Deutschland an meinem Geburtstag mache, welchen Kuchen ich am Liebsten esse. Ich dachte, dass wäre einfach Teil des Sprachelernens, denn ich musste natürlich in Spanisch antworten. 😉 Auch als Bine Miriam dann wissen ließ, wann wir ungefähr wieder zu Hause sein würden hat mich nich nicht sonderlich gewundert und dass sie die anderen auf ein Tee eingelanden hat auch nicht.

Wir hatten auf jeden Fall noch einen schönen Abend und so habe ich meine erste (Vor)Geburtstagsfeier in Perú erlebt! 😉

Bilder werde ich nach meinem Urlaub nachreichen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Kleine Überraschungsfete

  1. Ja, ja ich kenn das. Bei Überraschungen stehst du meißtens doch eine Weile auf der Leitung, gelle?!:)
    Ich freu mich für dich!!!!!

    • Da haste wohl Recht! Du weißt das ja aus erster Hand am Besten!!! 😉 Was soll ich sagen … unser Leben wäre im nach hinein nur halb so spaßig. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s