Englisch mit Mile

Seit 2 Wochen mache ich einmal in der Woche für 2 Stunden Englisch mit Mile. Sie ist die Tochter einer im OP arbeitenden Krankenschwester und ein wirklich fleißiges Kind. Es macht Spaß mit ihr zu arbeiten, denn man kann förmlich merken, wie sie alles einsaugt und wie bereit sie ist zu lernen. So geht sie jetzt z.B. auf eine private Schule hier in Curahuasi, da sie in der Schule vorher einfach überhaupt nix gelernt hat. Ortrun, meine Mitbewohnerin hat Freunde in Deutschland, die Mile diese Schulausbildung bezahlen. Die Direktorin dieser Schule meinte dann, dass man auf jeden Fall damit rechnen könnte, das Mile das erste Jahr in der neuen Schule wiederholen müsste. Mit Nachhilfeunterricht jede Woche in Mathe, Spanisch und Kommunikation hat sie es doch tatsächlich geschafft, dass sie mit 17 von 20 Punkten das erste Schuljahr in der neuen Schule abgeschlossen hat! 😀 Sie ist wirklich sehr, sehr fleißig und will lernen!

Da die Schüler aber keine Bücher besitzen, sondern alles nur in ein Heft kopieren, habe ich noch nicht so wirklich rausgefunden, was sie bis jetzt alles in Englisch gemacht haben, also werden wir uns erst einmal mit Vokabel lernen aufhalten, da hier auch Verbesserung gefragt ist. Das Problem bei der ganzen Sache ist nur, das Mile mein Englisch oft nicht versteht und ich ihres nicht. 😀 Sie sprechen hier die Wörter so aus, wie auch im Spanischen, wie sie geschrieben sind, was aber gerade im Englischen oftmals keinen Sinn ergibt. Aber wir arbeiten fleißig und ich denke, wir werden auch dieses Problem beheben können.

Es macht auf jeden Fall viel Spaß mit Mile zu arbeiten und nebenbei lerne ich ein paar Wörter Quechua! 😀

Advertisements

Ein Kommentar zu “Englisch mit Mile

  1. Da hast du dir ja eine schöne Arbeit ausgesucht. Hoffe es gibt nicht zu viele Probleme mit der unterschiedlichen Aussprache. Wenn du noch chechua hinzu lernst wird es schon klappen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s