Alltagsbeständig?

 

Ich glaube, dies wir mein neuer Leitvers für die nächste Zeit! Allerdings werde ich die Kraft Gottes brauchen das Geschriebene auch in die Tat umzusetzen … tagtäglich, Stunde um Stunde, jederzeit. Aber wie war das noch gleich: Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig!?

Advertisements

2 Kommentare zu “Alltagsbeständig?

  1. ach Claudi, das tut grade voll gut, den Vers zu lesen – besonders in dieser Übersetzung! Ich frag mich so oft, ob es richtig ist, mich so dermaßen in die Arbeit zu hängen, aber es geht grade nicht anders. Und während dem ganzen Arbeiten ist mir kein bißchen bewußt, daß es außer der Klinik noch was anderes gibt…und auf der Heimfahrt denke ich so oft, daß Gott mich kein bißchen gebrauchen kann, wenn ich ihn immer vergesse…aber ich bin trotzdem der Meinung, daß ich am richtigen Platz bin und daher paßt dieser Vers richtig gut! Danke dir!

  2. Mir ging es genau so, als ich den Vers las! Hat so dermaßen in meine Situation gesprochen, dass ich ihn unbedingt aufschreiben musste. 🙂 Find ich total schön, dass er dich auch ermutigt hat! Die Übersetzung find ich total super, is von Roland Werner (Das Buch).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s